Wer mehr säurehaltige als basenbildende Lebensmittel isst, dazu noch Stress hat und gehetzt durchs Leben geht, der ist sehr anfällig auf Verletzungen. Vor allem, wenn Golferinnen und Golfer ohne Aufwärmübungen und ein paar Schläge auf der Driving Range mit dem Golfspiel starten.

Es gibt verschiedene Ursachen einer Uebersäuerung im Körper. Erhöhter Konsum von tierischem Eiweiss, Zucker, Alkohol, Rauchen, Stress und zu geringer Verzehr von Obst, Gemüse und den wertvollen Beeren. Die Anzeichen einer Uebersäuerung wirken sich mit chronischer Müdigkeit, depressiver Stimmung, Kopfweh (Migräne), geschwächtem Immunsystem und vorzeitigem Altern aus. Das muss alles nicht sein. Es gibt verschiedene Lebensmittel zum Entgiften (Detoxen), die uns helfen den Körper zu entschlacken und die Schadstoffe abzutransportieren.

Eine einfache Regel für den Alltag heisst: doppelt so viele basische Lebensmittel wie säurebildende Lebensmittel zu sich nehmen. Was ist sauer und was ist basisch? Mehr in unserem nächsten Blog mit dem Thema Lebensmittel zum Entgiften (Detoxen).